Datum Veranstaltung  
28.11.2020

10:00 Uhr bis
16:30 Uhr

29.11.2020

10:00 Uhr bis
16:30 Uhr

Barbara Bessen

2-Tages-Seminar: Heilung durch Selbst-Liebe

Heilung durch Selbst-Liebe

Wir glauben oft, wir müssten viel tun, um heil(ig) und ganz zu sein. Doch letztlich sind wir es bereits. Und - wer nicht wir selbst, heilt uns? Die Umwelt in den letzten Jahrzehnten des sich entwickelten technischen Fortschritts vermittelte uns, wir müssten alles beseitigen, was vermeintlich nicht zu uns passt. Wir wollten auch alle Krankheitssymptome ausmerzen, sie weg haben. Doch was steckt hinter diesen Symptomen? Wäre die wichtige Frage. Heilung ist nicht nur frei von Krankheitssymptomen zu sein. Heilung meint auch, ein frohes, friedliches, freies Leben zu führen. Auch hier wollen wir uns oft optimieren, verbessern. Darauf sind viele Bücher und Seminare ausgerichtet. Doch wir müssen uns nicht verbessern. Wir müssen lediglich tiefer in uns dringen, unsere eigene, innere Göttlichkeit erkennen und sie ins tägliche Leben hineinlassen. Dann geschieht Heilung, in welcher Form wir es auch benötigen. Und – Heilung ist ein Prozess und der ist lebenslang.

Seminarinhalt: Im Seminar werden alte Muster und Überzeugungen, die „reif“ sind, mit dem Höheren Selbst erkannt und transformiert. Der Channelkanal wird (noch mehr) geöffnet, und es gibt Anleitungen zum Visualisieren und zum telepathischen Kontakt zum Höheren Selbst und den geistigen Freunden. Durch Barbara gibt es Botschaften der geistigen Freunde. Und wir können lernen, uns in die Göttliche Heilenergie zu begeben, um so immer mehr Heilung zu erfahren. Wir arbeiten im Liegen mit Kryons „Goldener Welle“ und mit Maria Magdalenas „Herz-Heilungssitzung“. Die ist besonders wirkungsvoll und passend für diese Zeit! In den Pausen steht Barbara für Fragen zur Verfügung und gibt gerne Hilfestellung.
 

Kostenbeitrag: 250,- €

Anmeldung erbeten unter: Tel: 0228 - 3647 37 oder per Email: office@ashbonn.de


 



Veranstaltungsort:
Albert-Schweitzer-Haus
Beethovenallee 16
D-53173 Bonn-Bad Godesberg

zurück zur Veranstaltungsübersicht