Datum Veranstaltung  
29.09.2018

14:00 Uhr bis
16:30 Uhr

03.11.2018

14:00 Uhr bis
16:30 Uhr

15.12.2018

14:00 Uhr bis
16:30 Uhr

Dr. Torsten Sohns

Die Suche nach Wahrheit und Wirklichkeit des Seins - 3-teiliger Vortragszyklus

Als ein Lebewesen, das über ein Bewusstsein seiner selbst verfügt, muss der Mensch sich der Frage nach der Wahrheit und Wirklichkeit des Seins stellen. Nur wer weiß, wer und was er ist, kann den Sinn seines Lebens erkennen, denn die Sinnhaftigkeit dessen, was jemand tut, definiert sich durch seine Identität.

 


Unter dem Eindruck jahrhundertelanger Erfolge von Naturwissenschaft und Technik hat ein großer Teil der Menschen in der westlichen Welt ein materialistisches Weltbild. Für diese Menschen gehen alle Vorgänge und Phänomene der Welt auf Materie und deren Gesetzmäßigkeiten und Verhältnisse zurück und verfolgen keinen Zweck und kein Ziel. Die Naturwissenschaften sind für die Beschreibung und Erklärung der Welt das Maß der Dinge, und so gibt es nichts Unerklärliches, nichts Übersinnliches, keine Geister, keine Götter, sondern nur Unerforschtes. Was mit den körperlichen Sinnen und messtechnisch nicht erfasst werden kann - das Metaphysische - wird dem Bereich der Illusion zugeordnet und dem Glauben, der Vermutung, Furcht und Hoffnung überlassen.

In diesem Vortragszyklus wird ein Bild von unserem Sein vorgestellt, das das Metaphysische einbezieht, ohne auf Glauben, Hoffen und Vermuten angewiesen zu sein - ein Bild, das mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen hinterlegt, intellektuell begründet und nachvollziehbar ist. Die zugrunde liegenden systematischen Ansätze, Methoden und Kriterien werden dargelegt und diskutiert; besonderes Augenmerk gilt dem Ausschluss von Irrtum, Betrug und Illusion.

 

 

Teil 1: Weltbild, Bewusstsein, Leben und Tod
- "Wer bin ich - was wird, wenn ich sterbe?" –

Teil 2: Der Sinn des Lebens
- "Warum bin ich hier - was ist meine Bestimmung über den Tod hinaus?" –

Teil 3: Die Matrix des menschlichen Bewusstseins
- "Warum bin ich so wie ich bin?" –

 

 

 

Kostenbeitrag je Vortrag 20,- EUR /  10,- EUR

 

 

Um Anmeldung wird gebeten!

Veranstaltungsort:
Albert-Schweitzer-Haus
Beethovenallee 16
D-53173 Bonn-Bad Godesberg
zurück zur Veranstaltungsübersicht